Konferenz Raum – Phoenix Real Estate

Bei Konferenzräumen handelt es sich meist um technisch und optisch perfekt ausgestattete Räume mit Beamer oder Bildschirmen, Whiteboard, Flipchart und anderen medientechnischen Gerätschaften. Schließlich möchte man dort seine Kunden und Geschäftspartner vom eigenen Unternehmen überzeugen. Die intuitive Bedienung dieser Technologien, verbunden mit dem steigenden Bedarf an innovativen Präsentationsformen und kollaborativen Arbeitsmethoden zur effizienten Gestaltung des Meetingverlaufs, stellt Referenten oft vor große Herausforderungen.

Abhilfe versprechen dabei interaktive Großbildpräsentationssysteme. Diese benötigen jedoch individuelle Benutzeroberflächen und Funktionen für Präsentation, Kollaboration, Medien- und Prozesssteuerung im Meeting. Nur so werden Meetings zu einem eindrucksvollen Kundenerlebnis.

Der Stuttgarter Projektentwickler Phoenix Real Estate macht Firmenstandorte zu Statements – seine neu gestalteten Räumlichkeiten in der Niederlassung Frankfurt zeigen dies nachhaltig.

Auch im neuen Konferenzraum überzeugen Design und Funktionalität. Zentraler Hot-Spot für Präsentationen ist ein interaktives Großbilddisplay mit einer intuitiven Präsentationsoberfläche von smartPerform. Neben der Präsentation von Referenten- oder Firmendaten aller Art ermöglicht smartPerform die Steuerung aller Konferenzraumfunktionen über eine integrierte Mediensteuerung. Die Nutzung der lokal installierten Office-Programme, die Integration mitgebrachter Laptops oder Tablets (BYOD) und die Nutzung der vor Ort installierten Konferenzanlage, aus der smartPerform Oberfläche heraus, ist dabei realisiert worden.

Ebenso können Inhalte von Netzlaufwerken mit smartPerform synchronisiert werden – die Präsentationsdateien für das Meeting werden dazu bequem am Arbeitsplatz bereit gestellt und im Konferenzraum zum Zeitpunkt des Meetings für den Referenten verfügbar gemacht. Sollten einmal Daten ad hoc importiert werden müssen ist dies über USB- oder Netzwerkimport jederzeit möglich.

Annotationsfunktionen bieten einen zusätzlichen Mehrwert für Referenten und Teilnehmer. Alle angezeigten Inhalte können in smartPerform mit Notizen und Skizzen beschrieben werden. Bei neuen Ideen nutzen die Anwender das integrierte Whiteboard. Für eine effiziente Dokumentation der Besprechungsergebnisse werden die annotierten Inhalte gespeichert und nach dem Meeting den Teilnehmern direkt per USB, Netzwerklaufwerk oder Email zur Verfügung gestellt.

Die Herausforderungen bei der Umsetzung des Projekts waren die bauseitigen Gegebenheiten und ein sehr straffer Zeitplan. Das smartPerform Team von der Immersion7 GmbH gratuliert den Verantwortlichen bei Phoenix Real Estate in Stuttgart, dem Planer-Team von Meine Mediatec aus Wernau und dem Integrationspartner, der ICT AG aus Kohlberg, zu diesem hervorragenden Projektergebnis.